Digitale Messe in der Industrie: Kein Selbstläufer

12Apr, 2021

Die Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen haben der Digitalisierung großen Vorschub geleistet – das ist keine Frage. In der Heizungsindustrie bleibt der Vertrieb aber auch in Pandemiezeiten ein Stück weit ein „Nasengeschäft“. Das hat der Hersteller Remeha aus Emsdetten rechtzeitig erkannt und für seine Hauptmesse, die ISH in Frankfurt, eine Hybrid-Lösung aus digitaler 3D-Welt und geführten Messerundgängen via Microsoft Teams entwickelt. Mit nachhaltigem Erfolg.